Land auswählen:
Sprache auswählen:
Dies ist eine Demo von einem nahtlosen Aufruf eines Icecat-LIVE-Produktdatensatzes in Ihrer Webseite. Stellen Sie sich vor, dass dieser ansprechende Datensatz in der Produktseite Ihres Webshops eingefügt ist. Wie Icecat LIVE-JavaScript zu integrieren ist.

Intel Pentium 750 Prozessor Box 1,86 GHz 2 MB L2

X
Marke:
Das allgemeine Markenzeichen eines Herstellers. Ein Hersteller kann mehrere Markennamen haben. Einige Hersteller lizenzieren ihre Markennamen an andere Hersteller.
Intel
Produktfamilie:
Die Produktfamilie ist ein generisches Markenzeichen einer Marke, um eine sehr breite Palette von Produkten anzuzeigen, die mehrere Kategorien umfassen können. Die Icecat Produkttitel enthalten die Produktfamilie.
Pentium
Produktname:
Der Produktname dient der Identifikation mit der Marke eines Produkts, meist ein Modellname, jedoch ist dieser nicht immer einzigartig, da ebenso Produktvarianten darunter einbegriffen sein könnten. Der Produktname ist ein wichtiger Teil des Icecat Produkttitels auf einem Produktdatensatz.
750
Artikel-Code :
Der einzigartige Produktidentifizierer einer Marke. Mehrere Produktcodes können zu einem Hauptprodukt-Datensatz gemappt werden, falls die Spezifikationen identisch sind. Wir mappen weg die falsche Codes oder manchmal logistische Varianten.
BX80536GE1866FJ
GTIN (EAN/UPC) :
Die European Article Number (EAN) und der Universal Product Code (UPC) sind besser bekannt als Barcode auf der Produktverpackung zur eindeutigen Identifizierung eines Produkts in einem Geschäft oder logistischem Prozess. Ein Produkt kann mehrere Barcodes haben je nach logistischen Variationen wie Verpackung oder Land.
5032037005425 show
Kategorie
Die Central Processing Unit (CPU) oder (Mikro-) Prozessor ist der Teil eines Computers, auf dem die meisten Berechnungen stattfinden. In Bezug Rechenleistung des Prozessors ist dies das wichtigste Element eines EDV-Systems, die Leistung eines Rechners hängt also stark von der Leistung des Prozessors ab. Für lange Zeit wurde die Leistung eines Prozessors durch die Anzahl der MHz der Taktrate, aber heutzutage hat die Taktrate nicht mehr so viel mit der Geschwindigkeit des Prozessors. Eine der besten Möglichkeiten, verschiedene Arten von Prozessoren zu vergleichen, ist nach Maßstäben im Internet zu suchen. Bitte achten Sie darauf einen Prozessor zu kaufen, der mit Ihrem Motherboard kompatibel ist, z.B. in die richtige Steckdose passt.
Prozessoren
Datensatz Qualität: Erstellt/standardisiert von Icecat
Produktdatensätze könnnen verschiedene Qualitätsstufen haben:
Nur Logistikdaten wurden importiert: Wir haben nur Grunddaten vom Hersteller, ein Datensatz wurde von einem Editor noch nicht erstellt.
Erstellt vonIntel: Ein Datensatz wurde von einer offiziellen Quelle eines Herstellers importiert. Der Datensatz wurde jedoch noch nicht von einem Icecat-Editor standardisiert.
Erstellt/standardisiert von Icecat: Der Datensatz wurde von einem Icecat-Editor erstellt oder standardisiert.
Produkt Anzeige: 12613
Diese Statistik basiert auf 94315 E-Commerce Seiten (E-Shops, Distributoren, Vergleichsseiten, E-Commerce ASPs, Einkaufssystemen etc) laden Icecat Datensatz herunter seit Nur Sponsoren sind im kostenlosen Open Icecat Katalog enthalten, genutzt durch 92187 kostenloser Open Icecat Nutzer.
Info geändert am: 21 Oct 2020 09:42:30
Datum der letzten Aktualisierung des Datensatzes in Icecat.
Langer Produktname Intel Pentium 750 Prozessor Box 1,86 GHz 2 MB L2 :
Die kurze redaktionelle Beschreibung von Intel Pentium 750 Prozessor Box 1,86 GHz 2 MB L2

Intel® Pentium® M Prozessor 750 (2 MB Cache, 1,86 GHz, 533-MHz-FSB)
Mehr>>>
Intel Pentium 750 Prozessor Box 1,86 GHz 2 MB L2:
Der offizielle Marketing-Text Intel Pentium 750 Prozessor Box 1,86 GHz 2 MB L2, wie vom Hersteller geliefert

Intel® Virtualisierungstechnik (VT-x) ‡
Mit der Intel® Virtualisierungstechnik (VT-x) kann eine Hardwareplattform als mehrere „virtuelle“ Plattformen eingesetzt werden. Sie bietet verbesserte Verwaltbarkeit durch weniger Ausfallzeiten und eine Beibehaltung der Produktivität, indem die Rechenvorgänge in separate Partitionen verschoben werden.

Intel® 64 ‡
In Verbindung mit der entsprechenden Software ermöglicht die Intel® 64 Architektur die 64-Bit-Verarbeitung bei Servern, Workstations, PCs und Mobilplattformen.¹ Intel 64 verbessert die Leistung, da das System durch diese Prozessorerweiterung mehr als 4 GB virtuellen und physischen Speicher adressieren kann.

Ruhezustände
Ruhezustände (C-Zustände) werden genutzt, um Energie zu sparen, wenn der Prozessor sich im Leerlauf befindet. C0 ist der Betriebszustand, d. h. die CPU führt sinnvolle Aufgaben aus. C1 ist der erste Leerlaufzustand, C2 der zweite usw., wobei für höhere Nummern des C-Zustands mehr Energiesparmaßnahmen durchgeführt werden.

Intel® Turbo-Boost-Technik‡
Die Intel® Turbo-Boost-Technik erhöht dynamisch die Frequenz eines Prozessors nach Bedarf, indem die Temperatur- und Leistungsreserven ausgenutzt werden, um bei Bedarf mehr Geschwindigkeit und andernfalls mehr Energieeffizienz zu bieten.

Intel® Hyper-Threading-Technik ‡
Die Intel® Hyper-Threading-Technik ermöglicht zwei Verarbeitungs-Threads pro physischem Kern. Anwendungen mit vielen Threads können mehr Aufgaben parallel erledigen und Tasks früher beenden.

Befehlssatz
Ein Befehlssatz bezeichnet den Satz grundlegender Befehle und Anweisungen, die ein Mikroprozessor versteht und ausführen kann. Der angezeigte Wert gibt an, mit welchem Intel Befehlssatz dieser Prozessor kompatibel ist.

Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie
Die Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie ist eine fortschrittliche Funktionalität für die auf Mobilgeräten benötigte Kombination von hoher Leistung bei einem möglichst niedrigen Energieverbrauch. Die herkömmliche Intel SpeedStep® Technologie schaltet die Spannung und die Frequenz je nach Prozessorauslastung gleichzeitig zwischen hohen und niedrigen Werten um. Die Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie baut auf dieser Architektur auf und nutzt Designstrategien wie Trennung zwischen Spannungs- und Frequenzänderungen sowie Taktpartitionierung und Wiederherstellung.

Intel® Demand-based-Switching
Intel® Demand-based-Switching ist eine Energieverwaltungstechnik, bei der die angewandte Spannung und Taktgeschwindigkeit eines Mikroprozessors so niedrig wie möglich gehalten werden, bis mehr Verarbeitungsleistung erforderlich ist. Diese Technik wurde mit der Intel SpeedStep®-Technik im Servermarkt eingeführt.

Kurze zusammenfassende Beschreibung Intel Pentium 750 Prozessor Box 1,86 GHz 2 MB L2:
Diese kurze Zusammenfassung des Intel Pentium 750 Prozessor Box 1,86 GHz 2 MB L2 Datensatzes wird automatisch generiert und verwendet den Produkt-Titel und die ersten sechs Schlüssel-Spezifikationen.

Intel Pentium 750, Intel Pentium Mobile, H-PBGA479, PPGA478, 90 nm, Intel, 1,86 GHz, 32-bit

Lange zusammenfassende Beschreibung Intel Pentium 750 Prozessor Box 1,86 GHz 2 MB L2:
Dies ist eine automatisch generierte lange Zusammenfassung von Intel Pentium 750 Prozessor Box 1,86 GHz 2 MB L2 basierend auf den ersten drei Spezifikationen der ersten fünf Spezifikationsgruppen.

Intel Pentium 750. Prozessorfamilie: Intel Pentium Mobile, Prozessorsockel: H-PBGA479, PPGA478, Prozessor Lithografie: 90 nm. Anzahl der Processing Die Transistoren: 144 M, Processing die Größe: 87 mm², Number of Graphics & IMC Die Transistors: 144 M. Processor package size: 35 x 35 mm. Cache-Speicher: 2 MB

Prozessor
Prozessorhersteller *
Der Hersteller des Prozessors.
Intel
Processor base frequency *
1,86 GHz
Prozessorfamilie *
Eine Familie von Prozessoren ist eine Gruppe von Prozessoren, die von derselben Firma über einen kurzen Zeitraum produziert wurde, z.B. Intel Pentium-Prozessoren.
Intel Pentium Mobile
Anzahl Prozessorkerne *
Die Anzahl der zentralen Verarbeitungseinheiten ("Cores") in einem Prozessor. Einige Prozessoren haben 1 Core, andere haben 2 (z.B. Intel Core Duo) oder mehr (z.B. hat der Intel Xeon E7-2850 10 Cores).
1
Prozessorsockel *
Mechanische Komponente(n), die mechanische und elektrische Verbindungen zwischen einem Mikroprozessor und einer Leiterplatte (PCB) bereitstellt (bereitstellen). Dies ermöglicht den Austausch des Prozessors ohne Löten.
H-PBGA479, PPGA478
Prozessor Lithografie *
Der vom Prozessor ausgeführte Prozess, z.B. CPU (zentrale Verarbeitungseinheit).
90 nm
Prozessor-Serien
Intel Pentium M 700 series
Prozessor *
The model number for the processor in a computer.
750
Prozessor-Threads *
1
Prozessorbetriebsmodi *
Operating modes for the processors that place restrictions on the type and scope of operations for certain processes run by the CPU. This design allows the operating system to run with more privileges than application software.
32-bit
Prozessor-Cache
2 MB
Prozessor Cache Typ
L2
Frontsidebus des Prozessors
A computer communications interface used to connect the processor to the rest of the computer, except the cache (and possibly other processors).
533 MHz
Thermal Design Power (TDP)
27 W
Box *
Kunststoff- oder Metallgehäuse/Behälter für Komponenten.
Yes
FSB Gleichwertigkeit
No
Bus typ
FSB
CPU-Multiplikator (Bus-/Kernverhältnis)
14
Prozessor Codename
Dothan
ARK Prozessorerkennung
27593
Speicher
ECC
ECC bedeutet Error Correction Code und ist ein Speicher, der in der Lage ist einige Speicherfehler ohne Eingreifen des Nutzers zu erkennen und zu beheben.
No
Funktionen
Execute Disable Bit
Yes
Leerlauf Zustände
No
Anzahl der Processing Die Transistoren
144 M
Processing die Größe
87 mm²
Number of Graphics & IMC Die Transistors
144 M
Eingebettete Optionen verfügbar
No
Physical Address Extension (PAE)
32 Bit
Funktionen
Marktsegment
MBL
Code des harmonisierten Systems
8473301180
Prozessor Besonderheiten
Intel Hyper-Threading Technologie
Realistische Bilder mit integrierten Grafikfunktionen Genießen Sie eine erstaunlich glatte Grafik, die Sie auf Ihrem Ultrabook™, Laptop oder Desktop mit der visuellen Technologie auf dem Intel® Core™ Prozessor erleben werden. Integrierte Grafikfunktionen ermöglichen schärfere Bilder, gesättigtere Farben und lebensechteres Audios, so können Sie mit Intel® Iris™ oder Intel® HD-Graphics Filme in hoher Auflösung anschauen und den Bildschirm mit Intel® WiDi streamen.
No
Intel® Turbo-Boost-Technologie
Höhere Leistung, wenn Sie es am meisten benötigen Intel® Turbo-Boost-Technologie 2.0 beschleunigt die Prozessor- und Grafikleistung durch die Erhöhung der Betriebsfrequenz, wenn unter Spezifikationsgrenzen gearbeitet wird. Die maximale Frequenz variiert je nach Arbeitslast, Hardware, Software und Konfiguration des gesamten Systems.
No
Verbesserte Intel SpeedStep Technologie
Yes
Intel Trusted Execution Technology
No
Intel Enhanced Halt State
No
Intel Demand Based Switching
No
Intel® 64
No
Intel® Virtualization Technologie (VT-X)
Simplify Virtualization and Reduce Overheads Intel® Virtualization Technology (Intel® VT) helps make virtualization practical by eliminating performance overheads, reducing complexity, and improving security with hardware assistance. Virtualization allows multiple workloads to share a common set of resources so that a variety of workloads can co-locate while maintaining full isolation from each other.
No
Betriebsbedingungen
Tjunction
100 °C
Technische Details
Bus-Bandbreite
533
Bus-Typ-Einheiten
MHz
Prozessor Cache
2048 KB
Prozessorkern-Spannung
1.260-1.356 V
Produktbezeichnung
Intel Pentium M 750 (2M Cache, 1.86 GHz, 533 MHz FSB)
Produkttyp
Die Unterkategorie des Produkts.
Processor
Status
Discontinued
Markenname Prozessor
Intel Pentium
Letzte Änderung
63903513
Produktfamilie
Legacy Intel Pentium Processor
Busgeschwindigkeit
533 MHz
Gewicht & Abmessungen
Prozessor-Paketgröße
35 x 35 mm
Weitere Spezifikationen
Cache-Speicher
2 MB