Land auswählen:
Sprache auswählen:
Dies ist eine Demo von einem nahtlosen Aufruf eines Icecat-LIVE-Produktdatensatzes in Ihrer Webseite. Stellen Sie sich vor, dass dieser ansprechende Datensatz in der Produktseite Ihres Webshops eingefügt ist. Wie Icecat LIVE-JavaScript zu integrieren ist.

Supermicro X7DB8 Server- / Workstation-Mainboard LGA 771 (Socket J) Erweitertes ATX Intel® 5000P

X
Marke:
Das allgemeine Markenzeichen eines Herstellers. Ein Hersteller kann mehrere Markennamen haben. Einige Hersteller lizenzieren ihre Markennamen an andere Hersteller.
Supermicro
Produktname:
Der Produktname dient der Identifikation mit der Marke eines Produkts, meist ein Modellname, jedoch ist dieser nicht immer einzigartig, da ebenso Produktvarianten darunter einbegriffen sein könnten. Der Produktname ist ein wichtiger Teil des Icecat Produkttitels auf einem Produktdatensatz.
X7DB8
Artikel-Code :
Der einzigartige Produktidentifizierer einer Marke. Mehrere Produktcodes können zu einem Hauptprodukt-Datensatz gemappt werden, falls die Spezifikationen identisch sind. Wir mappen weg die falsche Codes oder manchmal logistische Varianten.
MBD-X7DB8-O show
Alternative Artikelcodes, die im Online-Markt verwendet werden, anzeigen
Datensatz Qualität: Erstellt/standardisiert von Icecat
Produktdatensätze könnnen verschiedene Qualitätsstufen haben:
Nur Logistikdaten wurden importiert: Wir haben nur Grunddaten vom Hersteller, ein Datensatz wurde von einem Editor noch nicht erstellt.
Erstellt vonSupermicro: Ein Datensatz wurde von einer offiziellen Quelle eines Herstellers importiert. Der Datensatz wurde jedoch noch nicht von einem Icecat-Editor standardisiert.
Erstellt/standardisiert von Icecat: Der Datensatz wurde von einem Icecat-Editor erstellt oder standardisiert.
Produkt Anzeige: 11481
Diese Statistik basiert auf 95124 E-Commerce Seiten (E-Shops, Distributoren, Vergleichsseiten, E-Commerce ASPs, Einkaufssystemen etc) laden Icecat Datensatz herunter seit Nur Sponsoren sind im kostenlosen Open Icecat Katalog enthalten, genutzt durch 92934 kostenloser Open Icecat Nutzer.
Info geändert am: 19 Nov 2020 09:39:40
Datum der letzten Aktualisierung des Datensatzes in Icecat.
Mehr>>>
Kurze zusammenfassende Beschreibung Supermicro X7DB8 Server- / Workstation-Mainboard LGA 771 (Socket J) Erweitertes ATX Intel® 5000P:
Diese kurze Zusammenfassung des Supermicro X7DB8 Server- / Workstation-Mainboard LGA 771 (Socket J) Erweitertes ATX Intel® 5000P Datensatzes wird automatisch generiert und verwendet den Produkt-Titel und die ersten sechs Schlüssel-Spezifikationen.

Supermicro X7DB8, Erweitertes ATX, Intel® 5000P, LGA 771 (Socket J), DDR2-SDRAM, AMD ES1000, EEPROM

Lange zusammenfassende Beschreibung Supermicro X7DB8 Server- / Workstation-Mainboard LGA 771 (Socket J) Erweitertes ATX Intel® 5000P:
Dies ist eine automatisch generierte lange Zusammenfassung von Supermicro X7DB8 Server- / Workstation-Mainboard LGA 771 (Socket J) Erweitertes ATX Intel® 5000P basierend auf den ersten drei Spezifikationen der ersten fünf Spezifikationsgruppen.

Supermicro X7DB8. Motherboardformfaktor: Erweitertes ATX, Motherboard Chipsatz: Intel® 5000P. Prozessorsockel: LGA 771 (Socket J), Anzahl unterstützter Prozessoren: 2. Zahl der DIMM Slots: 8, Unterstützte Arbeitsspeicher: DDR2-SDRAM, RAM-Speicher maximal: 32 GB. Festplatten-Schnittstelle: IDE/ATA, SCSI, SATA, RAID Level: 1,5,10. On-board Grafik Modell: AMD ES1000, On-board Grafikadapter-Speicher: 16 MB. Ethernet Schnittstellen Typ: Fast Ethernet, Gigabit Ethernet. BIOS-Typ: EEPROM

Prozessor
Prozessorhersteller *
Der Hersteller des Prozessors.
Intel
Prozessorsockel *
Mechanische Komponente(n), die mechanische und elektrische Verbindungen zwischen einem Mikroprozessor und einer Leiterplatte (PCB) bereitstellt (bereitstellen). Dies ermöglicht den Austausch des Prozessors ohne Löten.
LGA 771 (Socket J)
Intel Xeon-Serie
5100,5000,5300,5400
Anzahl unterstützter Prozessoren *
The quantity of processors which can be used by the product.
2
Anzahl der unterstützten Prozessorkerne *
The quantity of processor cores which can be used in the device.
2,4
Prozessor FSB unterstützt
667,1066,1333 MHz
Speicher
Unterstützte Arbeitsspeicher *
Arten von Speichermedien, die mit dem Produkt verwendet werden können.
DDR2-SDRAM
Unterstützte Arbeitsspeichergeschwindigkeit *
Memory clock speed is the time it takes for a computer to complete basic operations. It refers to the computer's processing speed and is measured in hertz. It is however not such a reliable measure of a computer's speed as it doesn't take into account other factors like RAM and cache size.
533,667 MHz
Zahl der DIMM Slots *
The number of places where DIMMs can be connected. A DIMM or dual in-line memory module comprises a series of dynamic random-access memory integrated circuits. These modules are mounted on a printed circuit board and designed for use in personal computers, workstations and servers. DIMMs began to replace SIMMs (single in-line memory modules) as the predominant type of memory module as Intel P5-based Pentium processors began to gain market share.
8
RAM-Speicher maximal *
Der maximale interne Datenspeicher, der im Gerät verfügbar ist.
32 GB
Unterstützte DIMM-Modulkapazitäten
1GB, 2GB, 4GB, 512MB
ECC
ECC bedeutet Error Correction Code und ist ein Speicher, der in der Lage ist einige Speicherfehler ohne Eingreifen des Nutzers zu erkennen und zu beheben.
Yes
Speicherspannung
The voltage (V) of the memory in the device.
1.5,1.8 V
Laufwerk Controller
Festplatten-Schnittstelle *
Die Art, in der ein Festplattenlaufwerk (HDD) über einen "Bus" wie ATA oder SCSI mit dem Rest des Computers verbunden ist.
IDE/ATA, SCSI, SATA
RAID-Unterstützung
The device uses RAID, which is a storage technology that combines multiple disk drive components into a logical unit for the purposes of data redundancy and performance improvement. Data is distributed across the drives in one of several ways, referred to as RAID levels, depending on the specific level of redundancy and performance required.
Yes
RAID Level
RAID is a storage technology that combines multiple disk drive components into a logical unit for the purposes of data redundancy and performance improvement. Data is distributed across the drives in one of several ways, referred to as RAID levels, depending on the specific level of redundancy and performance required.
1,5,10
Grafik
On-board Grafik Modell
"Graphic adapter" is the hardware that produces images on a display. "On-board" means that the graphics adapter is intergrated inside the motherboard.
AMD ES1000
On-board Grafikadapter-Speicher
16 MB
Interne Anschlüsse
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen *
The end of a cable with a USB 2.0 connector. USB 2.0 was released in April 2000 (now called "Hi-Speed"), adding higher maximum signaling rate of 480 Mbit/s (effective throughput up to 35 MB/s or 280 Mbit/s), in addition to the "USB 1.x Full Speed" signaling rate of 12 Mbit/s. USB 2.0 connectors are usually colored black.
3
SATA Anschlüsse
6
Zahl der parallelen ATA Stecker
The number of connectors (with wires) for parallel ATA (PATA), which is an interface standard for the connection of storage devices such as hard disks, floppy drives, and optical disc drives in computers.
2
Rückwandplatine Anschlüsse
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse *
USB 2.0-Ports haben eine Datentransferrate von 480 Mbps und sind rückwärtskompatibel mit USB 1.1-Ports. Sie können alle Arten von Peripheriegeräten an sie anschließen.
2
Anzahl PS/2 Anschlüsse *
Die Zahl der PS/2 Anschlüsse für Tastatur und Maus. Sein Name kommt von IBM Personal System/2.
2
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse *
Anzahl der VGA (D-Sub) -Ports (Verbindungsschnittstellen) im Gerät. Der VGA (D-Sub) -Anschluss ist ein 15-Pin-Anschluss zwischen einem Computer und einem Monitor. Es wurde erstmals im Jahr 1987 von IBM vorgestellt.
1
Anzahl Ethernet LAN (RJ-45) Anschlüsse *
Anzahl der Ethernet LAN (RJ-45) -Ports (Verbindungsschnittstellen) im Gerät. Ethernet-LAN-Ports (RJ-45) ermöglichen die Verbindung eines Computers mit dem Ethernet.
2
Parallel Port
The number of parallel ports. Parallel ports, also known as printer ports, are a type of interface found on computers (personal and otherwise) for connecting peripherals. In computing, a parallel port is a parallel communication physical interface. Parallel ports were common in the 1980s and '90s (mostly conforming to industry standard IEEE 1284) but are now being replaced by USBs and other ports.
1
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss *
Für eine kabelgestützte Verbindung ist eine Ethernet-LAN-Schnittstelle (Local Area Network) vorhanden.
Yes
Ethernet Schnittstellen Typ
Fast Ethernet, Gigabit Ethernet
LAN-Controller
Intel® 82563EB
WLAN *
Populäre Technologie, mit der ein elektronisches Gerät über Funk Daten austauschen oder sich drahtlos mit dem Internet verbinden kann.
No
Funktionen
Motherboard Chipsatz *
Der Chipsatz verbindet den Mikroprozessor mit dem Rest des Motherboards.
Intel® 5000P
Motherboardformfaktor *
Design des Motherboards (ATX, BTX usw.).
Erweitertes ATX
Erweiterungssteckplätze
PCI-Express x4-Slots
1
PCI-Express x8-Slots
2
BIOS
BIOS-Typ *
The BIOS (Basic Input/Output System) initializes and tests system hardware components, and loads a bootloader or an operating system from a mass memory device. The BIOS additionally provides abstraction layer for the hardware, i.e. a consistent way for application programs and operating systems to interact with the keyboard, display, and other input/output devices. There are several types of BIOS, including the motherboard ROM BIOS, video BIOS, drive controller BIOS, network adapter BIOS, and SCSI adapter BIOS.
EEPROM
BIOS-Speichergröße
64 Mbit
ACPI-Version
1.0
Betriebsbedingungen
Temperaturbereich in Betrieb
The minimum and maximum temperatures at which the product can be safely operated.
10 - 35 °C
Temperaturbereich bei Lagerung
The minimum and maximum temperatures at which the product can be safely stored.
-40 - 70 °C
Gewicht & Abmessungen
Breite *
Maß oder Ausmaß eines Objektes von einem seitlichen Rand zum anderen.
305 mm
Tiefe *
Die Entfernung vom vorderen zum hinteren Rand eines Objektes.
332 mm
Technische Details
Nachhaltigkeitszertifikate
RoHS